Umgeblättert Bücher und Autoren in den Feuilletons – und John Williams‘ Witwe im Gespräch

Süddeutsche Zeitung

  • „Dschungel der Seele“: Ein Gespräch mit Nancy Gardner Williams, der Witwe von John Williams, der die Bestseller Stoner, Butcher’s Crossing und Augustus schrieb.

Die Welt

Frankfurter Rundschau

  • „Held ohne Makel“: Eine „erstaunliche“ Metternich-Biografie von Historiker Wolfram Siemann. Wolfram Siemann, Metternich (C.H. Beck)

Frankfurter Allgemeine

  • „Drei Jesuiten, vier Meinungen“: Die Geschichte „eines ziemlich bunten Ordens, um den sich immer auch Gerüchte ranken“. Markus Friedrich, Die Jesuiten. Aufstieg – Niedergang – Neubeginn (Piper)
  • „Ein Miester des desillusionierten Blicks“: Autobiographische Fragmente des großen Fragestellers. Georg Stefan Troller, Unterwegs auf vielen Straßen. Erinnertes und Erlebtes (Edition Memoria)
  • „Vom Reiz des Künstlergesprächs“: Vorträge und Gespräche der Poetikdozentur „translit“. Torsten Hahn / Christof Hamann (Hg.), translit 2015 – Marcel Beyer (Verlag der Buchhandlung Klaus Bittner)

 

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.