Angriff auf die Telefonbuchverlage

Die Telefonbuchverlage bekommen jetzt auch aus dem Internet Konkurrenz, berichtet heute Die Welt. United Internet, die Betreiberfirma der Online-Plattform web.de bläst zum Angriff auf das lukrative Buchgeschäft mit den Telefonnummern. Insbesondere auf die Gelben Seiten und das dazugehörige Werbegeschäft haben es die Karlsruher abgesehen. Damit hatte bisher die Telekom-Tochter DeTeMedien ihr Geld verdient.

Die neue Idee von web.de: Die neue Internetplattform zeigt die Firmen in der Umgebung eines Standortes an. Die Darstellung ist komfortabler und ermöglich eine großzügige Darstellung der jewiligen Firma – und bringt weitere Werbeeinnahmen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.