blogbar.de entschuldigt sich bei Lesern fürs Mitmachen beim Hegemann-Hype

So geht es auch: Das Internet-Portal blogbar.de entschuldigt sich bei seinen Lesern, auf den Hegemann-Hype reingefallen zu sein.

Natürlich ist es nicht wirklich Entschuldigung. Eher das ganze Gegenteil: Nämlich eine schöne Satire auf den kollektiven Kotau vorm geistigen Diebesgut und seinen vielen Rechtfertigungsversuchen.

Hier weiterlesen: http://blogbar.de/archiv/2010/02/10/das-deutsche-feuilleton-entschuldigt-sich-ansatzweise-beim-internet/

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.