Die FR schreibt über die deutsche Buchhändlerschule in Seckbach

Muss jede Buchhandlung bald mindestens 1000 DVDs vorrätig haben und eine eigene „Filmothek“ aufbauen? Wenn man Heinrich F. Otto, dem Direktor der Deutschen Buchhändlerschule Glauben schenkt, wird es so kommen.

Diese und andere Erkenntnisse teilte Otto Claus-Jürgen Göpfert mit, der in der heutigen Frankfurter Rundschau einen kleinen Artikel über Seckbach verfasst hat, in dem natürlich auch der Verweis auf den berühmtesten Schüler der Schule nicht fehlen darf… Hätten Sie’s gewusst?

Wenn nicht (und auch sonst), hier geht’s zum Artikel: http://www.fr-aktuell.de/frankfurt_und_hessen/lokalnachrichten/frankfurt/?em_cnt=878382

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.