Heute in der Aachener Zeitung: Ein Bericht über das die neuen Rechtschreibwörterbücher, die im Juli erscheinen

Im Juli erscheinen die Neuausgaben von Duden und Wahrig. Die Aachener Zeitung bringt dazu unter der Headline „Wegen ‚Wiki’ neue Wörterbücher kaufen?“ einen Bericht, der Erstaunliches zutage fördert.

Der Tenor: Die beiden Wörterbücher, in die jetzt auch Neuschöpfungen wie „Abwrackprämie“ oder „Wiki“ aufgenommen wurden, seien erstaunlich identisch – bis hin zu Format und Seitenzahl (1.216). Nur der Preis sei unterschiedlich (Wahrig 17,95 Euro, Duden 21,95 Euro).

Der Grund, so die Aachener Zeitung, liege auf der Hand: Beide Nachschlagewerke erscheinen ja nun „unter einem Verlagsdach“, „nachdem Cornelsen im Frühjahr die Mehrheit am Bibliographischen Institut (Duden) übernommen hat, während Wahrig ein gemeinsames Produkt von Bertelsmann und Cornelsen ist.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.