Heute in der WELT: Boommarkt Esoterik

Wenn es darum geht, mehr über die Zukunft zu erfahren, haben die Deutschen keine Berührungsängste mit dem vermeintlich Irrationalen, berichtet heute die WELT: So messen 42 Prozent der Bundesbürger dem vierblättrigen Kleeblatt „vielleicht eine Bedeutung“ zu, und 28 Prozent sehen in der Zahl 13 ein schlechtes Vorzeichen, hat das Institut für Demoskopie Allensbach ermittelt. Neun Milliarden Euro lassen sich die Bundesbürger pro Jahr die Suche nach dem Sinn des Lebens kosten, rechnete letztes Jahr die Dresdner Bank aus. In den 90er Jahren wuchs der Umsatz mit Esoterikbüchern um das Zweieinhalbfache. Die monatliche Auflage der passenden Fachzeitschriften hat die Grenze von 500 000 Exemplaren durchstoßen, und jedes Jahr finden hierzulande zwei Dutzend Esoterikmessen statt, die 6000 Besucher und mehr anlocken.

Weiterlesen: http://www.welt.de/data/2005/12/31/824097.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.