Heute in der WELT: Streit um Rundfunkgebühren eskaliert

Die EU-Kommissarin Neelie Kroes fordert eine stärkere Kontrolle für ARD und ZDF. Es geht um die Frage, ob die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gegen europäisches Recht verstößt und der Wettbewerb mit privaten Sendern durch die Rundfunkgebühren unzulässig verzerrt wird. Ein Knackpunkt dabei sind auch die Online-Angebote, berichtet heute Christiane Buck in der WELT.

Weiterlesen: http://www.welt.de/data/2006/12/06/1135649.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.