Inge Feltrinelli: Auch in Italien stecken die Verlage in der Krise, allerdings dauerhaft

„Kreatives Chaos“ ist wohl nicht grundlos ein Gespräch überschrieben, das Bettina Göcmener für die Berliner Morgenpost mit Inge Feltrinelli geführt hat. Die italienische Verlegerin wurde 1930 als Inge Schoenthal geboren und wuchs in Göttingen auf. In den sechziger Jahren heiratete sie Giangiacomo Feltrinelli, einen der größten Verleger Italiens. Zusammen mit Dr. Klaus Wagenbach eröffnet sie morgen [mehr…] in der Schaubühne die diesjährigen Berlin-Brandenburgischen Buchwochen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.