Jörg Schröder erzählt nun auch in Washington

In ihrem taz-Blog freuen sich Jörg Schröder und Barbara Kalender unter dem Titel „Schröder erzählt in Washington“ über den Verkauf einer Ausgabe der limitierten Edition Schröder erzählt an die Library of Congress in Washington.

Empfohlen hat es der größten Bibliothek der Welt die Exportbuchhandlung Otto Harrassowitz in Wiesbaden, die vorher schon die Jubiläumsausgabe an die Universitätsbibliothek Iowa geliefert hatte.

Bereits vor der Präsentation auf der Buchmesse sind somit 7 Exemplare der limitierten Edition verkauft.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.