SZ: Der Verlag „Velbrück Wissenschaft“ in Weilerswist

Heute in der NRW-Beilage der Süddeutschen Zeitung ein Artikel von Kersten Knipp „Theorie vom Lande“ über den Verlag Velbrück Wissenschaft in Weilerswist. Der Zeitpunkt des Erscheinens ist sicher Zufall, passt aber gut zur gerade erscheinenden Biographie „Unseld.“ von Peter Michalzik (Blessing). Denn Friedhelm Herborth und Horst Brühmann, die beiden Gründer des Verlages, prägten bis 1999 bei Suhrkamp das Wissenschaftsprogramm – und ihr Ausstieg aus dem Haus des am 28. Sept. 78-jährigen Verleger-Patriarchen kommt demzufolge in der schon vor Erscheinen umstrittenen Biographie auch vor. Der Artikel: http://www.sueddeutsche.de/aktuell/sz/getArticleSZ.php?artikel=artikel1839.php

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.