Über den Ex-Schiedsrichter, Fussballfan und HoCa-Verleger Rainer Moritz in der LITERARISCHEN WELT /Schöne Übersicht FUSSBALLBÜCHER aus Anlass der WM / Buchtipp(s)

Für den Ex-Schiedsrichter, Fussballfan und HoCa-Verleger Rainer Moritz ist laut einem Bericht in der LITERARISCHEN WELT vom 25.Mai „die Schwere des Verlagsalltags nur zu Ertragen mit der Beschäftigung mit niedrigen Gegenständen“ – gemeint sicher seine Fußballleidenschaft und seine ebenfalls als Autor nachgewiesene Leidenschaft für den deutschen Schlager. Aber lesen Sie selbst: „Der Unparteiische“ von Ulrich Baron. http://www.welt.de/daten/2002/05/25/0525lp333800.htx

Diese Ausgabe der LW ist übrigens eine schöne Fundgrube für Sortimenter, die einen ganz besonderen Büchertisch zur Fussball-WM machen wollen, die am Monatsende startet: Die Redaktion hat eine intelligente Auswahl von Büchern zum Thema besprochen – u.a. unser absolutes Lieblingsbuch DER TRAUMHÜTER von Ronald Reng (KiWi): Es ist die authentische Story des Torhüters Lars Leese(im Frühjahr erschienen), der es in Deutschland nur zum dritten und damit nie beschäftigen Torwarts von Bayer Leverkusen gebracht hat, aber dann in England kurze Zeit in der Premier League gegen die ganz Großen spielte: Heute verkauft Lars Leese Büroartikel; die Biographie des ungemein sympathischen Sportlers ist eine großartige „Parabel auf den modernen Fussball, auf seine Schnelllebigkeit, seine Oberflächlichkeit und seine Träume“ (LW). Tipp: Mit Leese, der ungemein locker über diese „Traumzeit“ erzählen kann, und Reng einen Autoren-Abend machen!!!!

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.