Literaturpreise Literaturnobelpreisträger Patrick Modiano erobert Bestsellerliste

Anfang Oktober wurde der 69-jährige Patrick Modiano mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Nun erobert der französische Schriftsteller, der in seinen Werken die Themen Schuld, Vergessen und Erinnerung behandelt und vor seiner Auszeichnung hierzulande relativ unbekannt war, auch die Bestsellerliste von GfK Entertainment.

Im Café der verlorenen Jugend, ein melancholischer Roman, der sich seiner Hauptdarstellerin aus drei verschiedenen Erzählperspektiven nähert, ist zurzeit das meistverkaufte Taschenbuch im Bereich Belletristik. Nur ein Taschenbuchtitel setzte zwischen Montag und Sonntag noch mehr Exemplare ab: Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) von Helmut Köhler.

In der Kategorie Hardcover-Belletristik hält Krimiautorin Nele Neuhaus (Die Lebenden und die Toten) alle Fäden in der Hand. Lutz Seiler bringt seine DDR-Geschichte Kruso an dritter Stelle unter. Fantasy-Fans kommen dank zweier Neueinsteiger gleich doppelt auf ihre Kosten: Rick Riordans Helden des Olymp, Band 4: Das Haus des Hades schafft zum Auftakt eine gute zweite Position. Im neuesten Teil der Percy Jackson-Nachfolgereihe steht nicht weniger als das Schicksal des Göttersitzes Olymp auf dem Spiel. Erlöst, das große Finale der Vampirsaga House of Night (Autorinnen: P. C. Cast und Kristin Cast), nimmt Rang acht ein.

Wenige Veränderungen fördert die Hardcover-Sachbuch-Hitliste zu Tage. Vorwochensieger Hape Kerkeling (Der Junge muss an die frische Luft) verteidigt seine Führung; Giulia Enders’ (Darm mit Charme) und Heribert Schwan/Tilman Jens’ (Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle) tauschen dahinter die Plätze.

Basis der Bestsellerliste sind die Verkaufszahlen zwischen Montag und Sonntag. Über 3.700 Verkaufsstellen – das entspricht mehr als 80 Prozent des Gesamtmarkts – übermitteln tagesaktuell ihre Verkaufszahlen an GfK Entertainment. Dazu gehören Sortimentsbuchhändler, Online-Plattformen, Kauf- und Warenhäuser sowie Bahnhofsbuchhändler.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.