"Geheime" Bestseller Mischa Meiers „Völkerwanderung“ wird zum Renner

Wer hätte gedacht, dass ein 1.500-Seiten Buch über die Völkerwanderung zum Bestseller avancieren kann? Der WISSEN!-Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften macht es möglich: Nach Ausstrahlung der Sendung LESART auf Deutschlandfunk Kultur, in der der Preis am vergangenen Samstag live verliehen wurde ist Mischa MeierGeschichte der Völkerwanderung (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung, C.H. Beck, 2019)  zum Renner geworden: 
Rund 150.000 Hörer hatten die Sendung unter der Moderation von Christian Rabhansl verfolgt, in der die Juroren und Jurorinnen die Bücher und Autoren der Shortlist vorstellten. 
Die Sendung war zustande gekommen, weil die wbg auf Grund der Corona-Situation auf eine Präsenzveranstaltung verzichten musste und als Medienpartner Deutschlandfunk Kultur gewinnen konnte. „So geht gute  Kommunikation für das Sachbuch: Die Community der Sachbuch-Leserinnen und Leser ist genauso begeisterungsfähig wie Belletristik-Fans,“ so Tom Erben, Director Community Relations der wbg, die den Preisträger mit ihren 85.000 Mitgliedern zum zweiten Mal ermittelt hat.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.