Die Gewinnerin für den Literaturförderpreis wird morgen nach in einer Wettbewerbslesung ermittelt Nora Bossong erhält den Kranichsteiner Literaturpreis

Morgen Abend verleiht der Deutsche Literaturfonds den mit 30.000 Euro dotierten Kranichsteiner Literaturpreis an Nora Bossong. Die Jury – Bettina Fischer, Manuela Reichart und Wilfried F. Schoeller – ist beeindruckt von ihrer „Virtuosität und literarischen Klugheit“  in den literarischen Genres Romane, Gedichte, Essays und Reportagen.

Die Preisverleihung findet im Theater Moller Haus in Darmstadt (Sandstraße 10) um 19:00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden auch das New-York-Stipendium an Jan Brandt, das London-Stipendium an Norbert Zähringer und der Kranichsteiner Literaturförderpreis vergeben. Über den Preisträger des Kranichsteiner Literaturförderpreises wird nach einer Wettbewerbslesung morgen um 11:30 Uhr in der Eleonorenschule, Darmstadt (Julius-Reiber-Straße 1) entschieden. Lesen werden Helene Bukowski, Karoline Menge und Katharina Mevissen. Der Förderpreis ist mit 5.000 Euro dotiert, der Preis der Schülerjury mit 1.000 Euro.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.