Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Bedeutsame Belanglosigkeiten

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Literatur und Sachbuch

  • „Der brave Papst, der unter Tunten lebt?“ Frederic Martel glaubt Rom entschlüsselt zu haben und betreibt Vatikanologie als „gefallsüchtiges“ Geschwätz. / Frederic Martel: Sodom (S.Fischer)
  • „Unser Bedürfnis nach Pavillions.“ Vittorio Magnago Lampugnani widmet sich den kleinen Dingen urbaner Architektur. /Vittorio Magnago Lampugnani: Bedeutsame Belanglosigkeiten. Kleine Dinge im Stadtraum (Wagenbach)
  • „Bilder waren nicht das Einzige, was er schuf.“ Die Gedichte von Gerhard Altenbourg lassen das Unaussprechliche sprechen und zeigen seine unbekannte Seite. / Gerhard Altenbourg: wald minotaurisch. Gedichte (Wallstein)

  • „Die Schande der Frau ist die Schande der Familie.“ Bachtyar Ali erzählt von den Töchtern islamistischer Fanatiker. /Bachtyar Ali: Perwanas Abend (Unionsverlag)

  • Heute nichts
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.