Bücher und Autoren heute in den Feuilletons Umgeblättert heute: Die Biographie eines Räubers

Frankfurter Rundschau

  • „Vergnüglich und federleicht“ – ein New-York-Roman: Lynne Sharon Schwartz Alles bleibt in der Familie (Kein & Aber)
  • „Im Feldbett mit Fidel“: Rachel Kushner Telex aus Kuba (Rowohlt)

FAZ

  • Die Praktiken der Fleischbranche: Franz-Josef Voll u.a. Schweinebande (Ludwig)
  • Emigration aus Südtirol: Maxi Obexer Europas längster Sommer (Verbrecher)
  • Matthias Beier legt bei Patmos seine Biographie Eugen Drewermann vor.

Die Welt

Matthias Heine mit einer Sprachkolumne über den neuen Duden

Süddeutsche Zeitung

  • Nachruf auf Christian Millau, der mit 88 Jahren gestorben ist.
  • Abgründiger Essay über utopisches Bauen: Lázló F. Földény Orte des lebendigen Todes. Kafka, de Chirico und die anderen (Matthes & Seitz)
  • Sucht die wahren Gefühle seiner Figuren: Mirko Bonné Lichter als der Tag (Schöffling)
  • Biographie eines Räubers: Helen Macdonald Falke (C.H. Beck)
  • Migration und Mode: Olga Blumhardt u.a. Traces. Fashion & Migration (Distanz Verlag)

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail an redaktion@buchmarkt.de?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.