Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: „Es geht um Geld, Macht, Fiktionen und deren Quersumme: unsere Welt“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

„Was aus Otfried Syrowatka wurde“: So nah wie Carsten Gansel war bisher kein Literaturforscher an Otfried Preußler dran. Leider trübt die Nähe den Blick auf die historischen Hintergründe:

  • Carsten Gansel: Kind einer schwierigen Zeit. Otfried Preußlers frühe Jahre (Galiani Berlin Verlag)

„Gegen die Macht einer Phantasmagorie, die keine Grenzen kennt“: Wogegen nur die Beschreibung von Wirklichkeiten hilft: Sander L. Gilman über Stereotypen und Imaginationen des Jüdischen:

  • Sander L. Gilman: Gebannt in diesem magischen Judenkreis. Essays. Aus dem Englischen von Thomas Stauder (Wallstein Verlag)

„Schiffbruch mit Zuschauern“: Nichts Neues unter der Sonne? Der niederländische Autor Marcel Möring verbindet in seinem Roman „Amen“ einen Kriminalfall mit einer gescheiterten Ehe:

  • Marcel Möring: Amen. Roman.Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen (Luchterhand Literaturverlag)

„Alles wird der erde zum verhängnis / Das innere Feuer stürmt herauf“: Steinunn Sigurdardóttirs so poetische wie dramatisch aktuelle Gedichtsammlung:

  • Steinunn Sigurdardóttir: Nachtdämmern. Gedichte. Aus dem Isländischen von Kristof Magnusson (Dörlemann)

Hernán Díaz‘ meisterhafter Roman „Treue“ ist der Blockbuster der Saison, die Verfilmung mit Kate Winslet schon eingetütet. Es geht um Geld, Macht, Fiktionen und deren Quersumme: unsere Welt:

  • Hernán Díaz: Treue. Roman. Aus dem Englischen von Hannes Meyer (Hanser Berlin)

 

 

Heute nichts

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.