Bücher und Autoren heute in den Feuilletons Umgeblättert heute: Neuausgabe des „Manns ohne Eigenschaften“

Frankfurter Rundschau

  • Immer wieder lesenswert: Robert Musils großer Roman Mann ohne Eigenschaften in einer Neuausgabe (Jung und Jung) und
  • Birgit Nübel/Norbert Christian Wolf: Robert-Musil-Handbuch (de Gruyter)

Frankfurter Allgemeine

  • Artjom Wesjoly stellt mit seinem Roman Blut und Feuer die russische Revolution vom Kopf auf die Füße (Aufbau)
  • Nina Jäckle nimmt für ihren Roman Stillhalten (Klöpfer&Meyer) das von Otto Dix gemalte Bildnis einer jungen Frau zum Ausgangspunkt einer späten Selbstbefreiung
  • Anuk Arudpragasam ist 28 Jahre alt und sein Romandebüt Die Geschichte einer kurzen Ehe (Hanser) schon ein großer Wurf. Es führt uns den Bürgerkrieg seiner Heimat Sri Lanka auf unerwartete Weise vor

Süddeutsche Zeitung

  • „Plauderjahre einer Architektin“ – es geht ums Bauhaus: Theresia Enzensberger Blaupause (Hanser)

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail an redaktion@buchmarkt.de?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.