Danach fragen Kunden Umgeblättert heute: Vor 200 Jahren wurde der Dichter Iwan Turgenjew geboren – Neue Bücher

Umgeblättert heute: Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die Feuilletons der führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch:

Neue Sachbücher

Cybersicherheit ist machbar: Constanze Kurz und und Frank Rieger erklären in Cyberwar – Die Gefahr aus dem Netz (C.Bertelsmann), wie Desinformation im Digitalzeitalter funktioniert

„Aber es traktiert gutwillige Leser und Leserinnen immer wieder und oft ohne Not mit schwer verständlichen Begriffen aus der Theologie. Doch wer durchhält, wird mit anregenden Thesen reich belohnt“:

  • Mouhanad Khorchide/Klaus von Stosch: Der andere Prophet. Jesus im Koran (Herder)

Zur Wirkungsgeschichte von Illusionen: Peter Lamont und Jim Steinmeyer versprechen in The Secret History of Magic (TarcherPerigee/Penguin Group) Erhellendes über die Geschichte der Zauberkunst.

Vor 200 Jahren wurde der Dichter Iwan Turgenjew geboren.  Neue Bücher:

  • Iwan Turgenjew: Aufzeichnungen eines Jägers (Hanser)
  • Iwan Turgenjew: Erste Liebe  (C.H.Beck)
  • Iwan Turgenjew: Das Adelsgut (Manesse)
  • Iwan Turgenjew: Väter und Söhne (dtv)
  • Urusla Keller/Natalja Sharandak: Iwan Turgenjew und Pauline Viardot. Eine außergewöhnliche Liebe (Insel)

Thomas Mullens Kriminalroman Darktown (Dumont) erzählt von den ersten schwarzen Polizisten im US-amerikanischen Atlanta.

Bernd Wittes Analyse der Verdrängung der jüdischen Tradition durch die Begeisterung für die griechische Antike

  • Bernd Witte: Moses und Homer (De Gryuter)

Ein Band dokumentiert zerstörende deutsche Synagogen:

  • Michael Ruetz: Pogrom 1938. Das Gesicht in der Menge (Nimbus)

Géraldine Schwarz folgt in Die Gedächtnislosen (Secession) den Spuren ihrer deutschen und französischen Vorfahren im Zweiten Weltkrieg. Ihre „hervorragende“ Erzählung zeigt, wie zaghaft die Geschichte des Mitläufertums in Europa aufgearbeitet wurde

Kinder-und Jugendbuch

Die Gutenachtgeschichten des David Grossmann: Giraffe und dann ab ins Bett! (Hanser)

Eine Liebesgeschichte zwischen Mobbing und Mythen: Erin Entrada Kellys Vier Wünsche ans Universum (dtv)

Eine kleine Geschichte von Abschied und Neubeginn:

  • Sepideh Sarihi: Meine liebsten Dinge müssen mit (Beltz&Gelberg)

Gegen die Machos mit allen Mitteln:

  • Jennifer Mathieu: Moxie. Zeit zurückzuschlagen (Arctis)
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.