Bücher und Autoren heute in den Feuilletons Umgeblättert heute: Wedekinds Korrespondenz geht online

Frankfurter Rundschau

Interview: Salman Rushdie über die Fakten und Fiktionen in seinem neuen Buch, über Sinnproduktion in der Kunst, indische Mafiosi und die Unmöglichkeit, Literatur über Quantenphysik zu schreiben.

 

Frankfurter Allgemeine

Neue Sachbücher

  • Andreas Fahrmeir über die Idee der deutschen Nation: Die Deutschen und ihre Nation. Geschichte einer Idee (Reclam)
  • Was Vögel alles können: Jennifer Ackermann Die Genies der Lüfte. Die erstaunlichen Talente der Vögel (Rowohlt)
  • Peter Berthold: Unsere Vögel. Warum wir sie brauchen und wie wir sie schützen können (Ullstein)
  • Was bringt den Präsidenten zu Fall? Cass R. Sunstein Impeachment. A Citizen’s Guide (Harvard University Press)
  • Die Ursprünge islamistischen Terrors: Olivier Roy Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod. Der Dschihad und die Wurzeln des Terrors (Siedler)
  • Fethi Benslama: Psychoanalyse des Islam (Matthes & Seitz)

Die Welt

Wedekinds Korrespondenz soll in einer Online-Datenbank zugänglich gemacht werden

Süddeutsche Zeitung

  • Seit 20 Jahren gibt es Harry Potter, ab heute zeigt die British Library die Ausstellung Harry Potter: A History of Magic.
  • Auf den Spuren des Entdeckers Machu Picchu: Sabrina Janesch Die goldene Stadt (Rowohlt Berlin)
  • Lebensgeschichte eines Meisterzauberers: Sten Nadolny Das Glück des Zauberers (Piper)

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail an redaktion@buchmarkt.de?

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.