„Die Wilden Hühner“ (Dressler) werden verfilmt

Über 1,6 Millionen von Exemplare wurden nach Angabe des Dressler Verlags bislang von der Mädchenbuchreihe „Die Wilden Hühner“ von Cornelia Funke verkauft. Auf der offiziellen Website der „Wilden Hühner“ haben sich an die 270 Fanclubs registrieren lassen. Diesen Sommer werden die „Wilden Hühner“ zum ersten Mal verfilmt.

Damit hat das Warten für die vielen Fans endlich ein Ende. Schon seit Monaten häuften sich im Verlag die Anfragen derjenigen, die gerne in einem „Wilden Hühner“-Film mitspielen wollen. Die Filmproduktion Bavaria Film hat im Februar Castingtermine nach Vereinbarung in Berlin (21. 02.) und Hamburg (10. und 11. 02.) angesetzt. Außerdem findet am 19. und 20. Februar ein offenes Casting beim Theaterfest des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums FEZ in der Wuhlheide in Berlin statt. Mitmachen können Mädchen und Jungen im Alter zwischen 9 und 12. Unter www.diewildenhuehner-film.de kann man sich über das Casting und in den nächsten Monaten auch über den jeweiligen Stand der Verfilmung genauer informieren.

Produzentin des „Wilde Hühner“-Films ist Uschi Reich, die bereits Kinder- und Familienfilme wie „Pünktchen und Anton“, „Emil und die Detektive“ oder „Das fliegende Klassenzimmer“ produziert hat. Regie führt die für viele ihrer Kino- und Fernsehfilme ausgezeichnete Vivian Naefe.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.