Kästners „Doppeltes Lottchen“ startet als Zeichentrickfilm / Buch mit Filmbildern bei Dressler

Filmausgabe bei Dressler

Die erste Animationsverfilmung eines Erich Kästner-Buches, „Das doppelte Lottchen“, startet am 10. Mai 2007 bundesweit in den deutschen Kinos. Der 80-minütige Zeichentrickfilm wurde von Michael Schaak (Trick Company) und Peter Zenk (Lunaris Film) produziert.

Regie führte Toby Genkel, das Drehbuch schrieb Rolf Dickmann. Als Sprecher konnten Andreas Fröhlich (der Vater, Ludwig Palfy), Céline Vogt (die Zwillinge Luise und Lotte), Carin C. Tietze (die Mutter, Luiselotte Körner), Anja Kling (Ludwigs Freundin Irene Gerlach) und Axel Milberg (Erzähler) gewonnen werden.

Im Cecilie Dressler Verlag erscheint Ende April die Filmbuchausgabe von „Das doppelte Lottchen“ mit vielen Bildern aus dem neuen Film und ist dann parallel zur Normalausgabe lieferbar.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.