Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf hat einmal mehr Grund zur Freude Von Null auf Platz 1: „Rupert Undercover“ trotzt der Corona-Krise

„Es ist unglaublich – aber mit Rupert Undercover – Ostfriesische Mission steigt zum 11. Mal ein Klaus-Peter-Wolf-Roman auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste Taschenbuch ein. Der letzte Roman, Ostfriesenhölle, befindet sich auch immer noch in den Top Twenty.

Klaus-Peter-Wolf und Barnaby Metschurat (c) Christian Thomas

Diesen Erfolg, da ist sich  Klaus-Peter Wolf sicher, verdankt er  seinen „treuen Fans, die dem Buch wirklich entgegengefiebert haben. Allein 124.000 Vorbestellungen gingen beim Buchhandel ein“.

Die Premiere wurde coronabedingt zu einem Livestream aus dem Teemuseum Norden und es gab auch eine wundervolle Live-Veranstaltung im Autokino Dinslaken, bei der der Schauspieler Barnaby Metschurat, der in den Verfilmungen den Rupert spielt, anwesend war. „Die Fans haben den Auftritt mit Hupkonzert und Lichthupe wahrlich gefeiert.“

 

Kommentare (1)
  1. Lieber Klaus-Peter Wolf,
    meine Freundinnen und ich sind Rupert-Fans und begeisterte Ostfriesenkrimi-Leserinnen. Nun hast du sogar einen Roman geschrieben, in dem auch Winsen an der Luhe eine Rolle spielt!
    Wir freuen uns sehr darüber, weil wir dort wohnen.
    Falls du noch einmal wieder kommst, was wir toll fänden, dann musst du dir unbedingt den Fähranleger in Hoopte an der Elbe ansehen. Er gehört zu Winsen und ist knapp 4 km vom Zentrum entfernt. Die Fähre von Hoopte fährt zwei Minuten zum Anleger Zollenspieker, dort ist schon Hamburg.
    Und von Hoopte kann man über Laßrönne (ebenfalls ein Ortsteil von Winsen) an der Elbe zurück nach Winsen fahren. Das ist ein wunderschöner Landschaftsteil und ein idealer Ort für ein Mordkomplott!
    Vielen Dank für deine wunderbaren Ostfriesenmorde und vielleicht gibt es ja mal einen an der Elbe…

    Herzliche Grüße aus Winsen sendet dir
    Anke Stolze-Holdorf

Schreibe einen Kommentar zu Anke Stolze-Holdorf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.