Die Rechte-Kolumne Jetzt online: Rainer Dresen über die Erkennbarkeit von Persönlichkeitsrechtsverletzungen

Mittlerweile dürfte es zum Standardwissen von Verlagsmitarbeitern gehören, dass die Veröffentlichung von Details aus dem Privat- oder gar Intimleben Dritter die Gefahr von Rechtsstreitigkeiten nach sich zieht. Zu diesem Thema gibt es regelmäßig neue Gerichtsentscheidungen, was zeigt, dass vermeintlich Betroffene zunehmend empfindlich und klagefreudig reagieren. Wie kann man vorbeugen?

weiterlesen [mehr…]

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.