Veranstaltungen 15. Steglitzer Literaturfest am 18. November

Wie in jedem Jahr feiert die LiteraturInitiative Berlin am 18. November wieder in der Schwartzschen Villa in Steglitz ein Literaturfest bei dem Autoren, Illustratoren und Schauspieler aktuelle, aber auch klassische Texte der Kinder- und Jugendliteratur präsentieren.

Mit dabei sind Julia Boehme, Zoran Drvenkar, Christian Duda, Boris Koch, Sabine Ludwig, Sebastian Meschenmoser, Holly-Jane Rahlens, Michael Petrowitz, Ulrike Schrimpf und die Schauspieler Oliver Mommsen und Denis Abrahams.

„Das Besondere an unserem Fest ist auch, dass die Schülerinnen und Schüler der Literaturinitiative selbst auf der Bühne stehen und das Geschehen den ganzen Tag über aktiv mitgestalten“, teilen die Veranstalter mit. „Sie empfangen und kündigen ihre Gäste an, stellen selber ihre Lieblingsbücher vor oder präsentieren eigene, in den Literaturgruppen vorbereitete Projekte.“

Als neuer Kooperationspartner lädt das Team von LesArt – Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur die ganze Familie zum Besuch des Workshops „Ausgeleuchtet – Von Finsternis, Dämmerung und hellichten Tagen“ ein. Desweiteren präsentieren 12 Jugendliche in einer Lesung mit Inszenierungselementen das mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2017 ausgezeichnete Jugendbuch von Bonnie-Sue Hitchcock Der Geruch von Häusern anderer Leute (Königskinder Verlag) unter der Regie von Sofie Hüsler und Kristina Stang.

Das vollständige Programm des 15. Steglitzer Literaturfestes finden Sie unter www.literaturinitiative.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.