Ankerherz-Autor zu Besuch bei den schweren Jungs in „Santa Fu“

Ankerherz Verleger Stefan Kruecken und sein Kult-Autor Kapitän Schwandt haben am Freitag im berüchtigten Gefängnis Santa Fu in Hamburg gelesen – in dem Hochsicherheitsgefängnis, in dem die „schweren Jungs“ sitzen und wo es, „zumindest der Erinnerung des Wachpersonals nach“ (Kruecken), noch nie eine Lesung gegeben hat.

Das Plakat zur Lesung

Es gab viel Applaus der Häftlinge, nachdem der 79jährige Kolumnist der Hamburger Morgenpost & Facebook-Phänomen (50.000 Fans, [mehr…]) gemeinsam mit dem Ankerherz-Verleger aus seinem aufregenden Leben gelesen hatte. Der Besuch war ein lange gehegter Wunsch des Kapitäns, in Anlehnung an Johnny Cash und dessen berühmten Besuch im Folsom State Prison. Hier können Sie im Blog von Stefan Kruecken die ganze Geschichte noch einmal nachlesen.
(Durch Klick auf Foto o. zum Blog)]
DAs ganze im Vorfeld des kommenden Buches von Kapitän Schwandt: Anfang April erscheint „Sturmwarnung“, die Biographie des Kult-Kapitäns, mit der er in mehreren Talkshows zu Gast sein wird.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.