Annette Betz Verlag spendet für Flüchtlingskinder

Innenseite aus „Karlinchen. Ein Kind auf der Flucht“

Der Kinderbuch-Verlag Annette Betz gibt einen Euro (oder einen Schweizer Franken) von jedem verkauften Exemplar des Bilderbuchs Karlinchen – Ein Kind auf der Flucht an die Kinderrechtsorganisation Save the Children weiter, die auch Flüchtlingshilfe leistet.

„Karlinchen“ erscheint heute bei dem Bilderbuch-Imprint von Ueberreuter. Er erzählt von der Suche eines Kindes nach Heimat; Text und Illustration stammen von Annegert Fuchshuber, die mit diesem Buch Denkanstöße zum Thema Flucht und Willkommenskultur leisten will.

Save the Children setzt sich in über 120 Ländern für Kinderrechte ein. Ueberreuter-Vertriebsleiter Armin Kolb: „Für uns die perfekte Wahl, da diese Organisation nicht nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv ist, sondern bereits in den betroffenen Gebieten, u.a. in Syrien, Unterstützung für Flüchtlinge leistet. Wir möchten mit dieser Spendenaktion einen kleinen Beitrag zur Linderung der Not dieser Kinder leisten.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.