Buchcover-Weltmeisterschaft beflügelt „Was liest Du?“

Während in den Sommermonaten gewöhnlich mit einem Rückgang der User-Aktivitäten in den sozialen Netzwerken zu rechnen ist, hat (ausgerechnet!) die Fußball-Weltmeisterschaft für neuerliche Rekordwerte bei der Buchcommunity Was liest Du? gesorgt:

Plus 12% Facebook-Fans innerhalb von vier Wochen, eine Steigerung der Community-Aktivität um 33% (inkl. Rezensionen) im Vergleich zum Vormonat – und die organische Facebook-Reichweite erhöhte sich in dieser Zeit gar um 355%.

Der Grund: Die Community griff die WM thematisch auf und richtete die erste Buchcover-Weltmeisterschaft aus. Die Idee traf den Nerv unzähliger Bücherfreunde und war vom ersten Tag an ein viraler Hit: Verlage, Autoren und Leser teilten die Paarungen bis zum gestrigen Endspiel hundertfach (635x). Selbst die iranische Autorin Dina Nayeri, deren Buch es bis ins Viertelfinale schaffte (Ein Teelöffel Land und Meer, erschienen bei mare), bekam in ihrer Wahlheimat New York von dieser Aktion Wind und rief sogleich ihre Freunde und Bekannten zur Teilnahme auf.

37.119 Gesamtstimmen bei den Tagesvotings kürten abschließend Silber – Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier (erschienen bei FJB) zum Buchcover-Weltmeister. Für die Gestaltung des aktuellen Top-Bestsellers zeichnet sich Eva Schöffmann-Davidov verantwortlich, die sich in Kürze über die entsprechende Buchcover-Weltmeister-Trophäe wird freuen können.

Auf den nächsten Plätzen folgen:
USA (Nach dem Sommer, Maggie Stiefvater – erschienen bei Script5)
Australien (Wunder wie diese, Laura Buzo – erschienen bei Arena) und
Japan (Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki, Haruki Murakami – erschienen bei Dumont).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.