Buchhandlung Rote Zora: Politiker sollen einen Tag ihren Laden führen

Einen Tag lang wird die Buchhandlung Rote Zora in der Hand der Merziger Kommunalpolitik sein, als „eine Aktion mit Spaß und gegen Politikverdrossenheit“, wie Gertrud Selzer von der Buchhandlung sagt.

Das ist nicht ihre erste Idee, die Öffentlichkeit einzuschalten: Die Buchhandlung (Buchhandlung des Jahres 2009) ist bekannt für ihre Aktionen – so hat sie etwa im Vorjahr Politikern des Saarlandes ein Buch geschenkt [mehr…]. Die neue Idee des Merzinger Ladens, dass die Kommunalpolitiker des Ortes die Buchhändlerinnen vertreten,ist am Ort gut angenommen worden, die Politiker aller Parteien waren sofort bereit, die Buchhändlerinnen zu vertreten. „Wer Politik verkaufen kann, sollte auch Bücher verkaufen können.“, meint Gertrud Selzer von der Buchhandlung und hat keine Zweifel daran, dass die Politiker an diesem Samstag gut die Stellung halten werden.

Wenn die Kommunalpolitiker aller Parteien am 25. September den Laden führen, will die gesamte Belegschaft der Buchhandlung den Tag für eine Fortbildung zu Kundenorientierung und noch mehr Service nutzen.

E

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.