BuchMarkt und Hörbuch Hamburg verlosen 5 x 2 Kinokarten für Tannöd-Verfilmung

Das Hörspiel mit der Film-
musik von Johan Söderqvist

Wenn am 19. November die Verfilmung von Andrea Maria Schenkels Bestseller „Tannöd“ in den Kinos kommt, liefert Hörbuch Hamburg auch das Hörspiel zum Film aus (die Zwischentexte lesen Dietmar Mues und Ulrike Grote).

Zeitgleich kommt auch noch eine Geschenkausgabe der Lesung mit Monica Bleibtreu auf den Markt (2007 wurde Monica Bleibtreu dafür mit der Corine und dem Deutschen Hörbuchpreis als „Beste Interpretin“ ausgezeichnet).

BuchMarkt und Hörbuch Hamburg verlosen 5 x 2 Freikarten für den Film. Die Karten sind in jedem Kino in jeder Stadt einlösbar. Mailen Sie einfach mit dem Stichwort „Tannöd“ Ihren Namen und Ihre Adresse (bitte den Namen Ihrer Buchhandlung/Ihres Verlags etc. nicht vergessen) an: gewinnspiel@buchmarkt.de.

Zum Inhalt des Films:
Abgelegen im blauschwarzen Tannenwald liegt er, der Mordhof. Die gesamte Familie Danner wurde hier brutal mit der Spitzhacke erschlagen, auch die Kinder und die neue Magd. Niemand im Dorf hat von der grausamen Tat etwas mitbekommen. Wundern tut es keinen, war doch der alte Danner (Vitus Zeplichal) ein alter Tyrann und Geizhals, der es sich mit jedem verscherzt hatte. Seine frömmelnde Frau (Lisa Kreuzer) sprach mit niemandem, selbst die Kinder seiner Tochter Barbara (Brigitte Hobmeier) sollen von ihm gewesen sein.

Als zwei Jahre später Kathrin (Julia Jentsch) im Dorf auftaucht, um ihre Mutter zu beerdigen, geht noch immer Angst und Schrecken um im Dorf. Den Mörder hat man nie gefunden. Hinter dem dichten Netz aus Schweigen und Lügen vermutet Kathrin eine tiefe Schuld der Dorfbewohner. Bald vertraut sie nur noch der alten Traudl Krieger (Monica Bleibtreu) und Johann (Volker Bruch). Doch dann erkennt sie, dass der Mord mehr mit ihr zu tun hat …

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.