Buchtipps aus Leipzig von der Stiftung B.G. Teubner

Zum Welttag des Buches am 23. April 2003 eröffnet die vor wenigen Wochen in Leipzig gegründete gemeinnützige Stiftung Benedictus Gotthelf Teubner Leipzig / Dresden / Berlin / Stuttgart eine weitere online-Rubrik:
Unter http://www.stiftung-teubner-leipzig.de/1-buchtipps.htm werden ausgewählte aktuelle Titel empfohlen, jeweils mit kurzen Leseproben. Das thematische Spektrum dieser Buchtipps aus dem Haus des Buches in Leipzig reicht von Neuerscheinungen der traditionsreichen deutschen Wissenschaftsverlage Springer, Teubner, Vieweg über Publikationen der Verlage Birkhäuser in Basel und Hölder-Pichler-Tempsky in Wien bis hin zu Bestsellern von Bernd-Lutz Lange, Erich Loest, Kurt Masur, Wendelin Wiedeking und Dieter Zimmer.

Im Rahmen dieses innerhalb von zwei Jahren auf mehr als 1.000 Dateien angewachsenen Internet-Portals aus Leipzig wird im September 2003 die online-Rubrik „webtipps“ eröffnet, und zwar anlässlich der Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung an der Universität Rostock. Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung im Sinne Teubners. Auf der Stiftungs-Homepage entsteht schrittweise eine Kulturgeschichte der Firma B. G. Teubner – online.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.