Christian Verlag zeigt Buchhändlern die „Rote Karte“

Vier BuchhändlerInnen in den Städten München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg, die sich an einem Gewinnspiel zum neuen Kochbuch von Eckart Witzigmann beteiligten, erhalten heute eine „Rote Karte“ vom Christian Verlag mit der Einladung zu einem Abend für zwei Personen im Eckart Witzigmann Palazzo. Serviert wird ein viergängiges Menu, begleitet von einem Unterhaltungsprogramm.

Die Aktion sei, so Pressesprecherin Gudrun Schröder: „ Als erste Einstimmung für den Buchhandel auf Folgeaktionen gedacht, die alle abgestimmt sind auf die Neuerscheinung von Eckart Witzigmann, der sein Anliegen „Gebt den Kindern Geschmacksunterricht“ mit diesem Buch verwirklicht“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.