Ehm Welk- Buchhandlung Angermünde und Uckermärkische Bühnen Schwedt kooperieren: Theater in der Buchhandlung

Die traditionsreiche Ehm Welk- Buchhandlung Angermünde und die Uckermärkischen Bühnen Schwedt kooperieren seit kurzer Zeit. Kunden sollen das Theater hautnah bei

Ehm Welk Buchhandlung

Gastspielen in der Buchhandlung, u.a. bei Vorpremieren, Lesungen und Musikveranstaltungen erleben.

Erstes Projekt der „Event-Buchhandlung“ und Bühne jetzt: Am 3. September 2004 um 19.30 wird es in der Buchhandlung eine Vorpremiere als szenische Lesung von Ambjörnsens „Ententanz“geben. Die Schauspieler Udo Schneider, Gerhard Kähling, Roland Möser und Renate Pick von den Uckermärkischen Bühnen Schwedt lesen Texte von Ingvar Ambjörnsen.

Die „richtige“ Premiere im Theater findet dann erst am 9.9. statt.

Diese Kooperation soll „Buchhandels- und Theaterkultur verbinden und die Literatur ganz neu und kreativ Szene setzen“, wie Stephanie Schmook sagt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.