Fünf Verlage organisieren gemeinsam „Forum seelische Gesundheit“ zur Leipziger Messe

Von Alkoholrückfall, Alzheimer, Borderline, Bulimie bis zum Völkermord in Ruanda und den psychosozialen Folgen für Opfer und Täter: 14 Veranstaltungen umfasst das weit gespannte Programm, dass das Forum seelische Gesundheit erstmals auf der Leipziger Messe präsentiert wird.

Hinter diesem Forum stehen die Verlage Carl-Auer, Lambertus, Psychosozial, Schattauer sowie der Psychiatrie-Verlag, auf dessen Initiative nicht nur das Forum seelische Gesundheit zustande kam, sondern auch ein »Marktplatz«, um den sich die Fachverlage gruppieren werden.

Für Lehrer und Schüler gibt es ein spezielles (Fortbildungs)angebot. Alle Veranstaltungen mit den genauen Terminen im Programm von Leipzig liest oder unter www.psychiatrie.de/verlag.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.