Hilbringer Vorschulkinder besuchen Buchhandlung Rote Zora

Wie funktioniert eigentlich eine Buchhandlung? Die Vorschulkinder der Katholischen St. Josef Kindertagesstätte in Hilbringen wollen es ganz genau wissen:

Sie besuchen gemeinsam mit ihrer Erzieherin Monika Waller am 17 Mai die Merziger Buchhandlung Rote Zora. Dort wird sie Ingrid Röder in die Welt der Bücher einführen.

In der Buchhandlung können die Kinder erfahren, woher ihre Schulbücher kommen und wie sie sich in der Buchhandlung orientieren können.

Mit diesem Besuch wollen die Kindertagestätte und die Buchhandlung ihre Aktivitäten zum Thema Leseförderung fortsetzen. Dazu gehört für sie auch, dass die Kinder mit „Bücher-Orten“ wie Bibliothek und Buchhandlung vertraut gemacht werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.