Holtzbrinck-Verlage und Deutsche Bahn AG starten Buchpremiere des Monats / Marketingaktion mit Signalwirkung

Die Publikumsverlage der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und die Deutsche Bahn AG haben eine langfristige Kooperation vereinbart: Unter dem Motto „Die Buchpremiere des Monats“ präsentiert die Bahn in ihrem Kundenmagazin DB mobil jeden Monat einen aktuellen Top-Seller aus den Verlagen Droemer Knaur, S. Fischer, Kiepenheuer& Witsch oder Rowohlt. Jetzt wurde diese Aktion mit einem Titel aus dem Hause Rowohlt gestartet: Cupido von Jilliane Hoffman (Wunderlich Verlag). Für den Thriller laufen zeitgleich zur aufwendigen Marketingkampagne in Deutschland ähnliche Aktivitäten in den USA und England an.
Alle Bahnkunden, die mit den Fernzügen (ICE, IC, EC) unterwegs sind, können künftig in „DB mobil“ erste Passagen von Top-Titeln, die erst im jeweiligen Monat im Buchhandel erscheinen, anlesen. Auf insgesamt acht Seiten präsentiert die Redaktion neben einer ausführlichen Leseprobe weitergehende Informationen wie ein Interview mit dem Autor, Hintergrundberichte zum Entstehen des Buches und ein Gewinnspiel, an dem der Leser direkt via SMS-Versand teilnehmen kann.

Die komplette Geschichte mit weiteren Hintergrundinformationen lesen Sie im BuchMarkt-Februar-Heft, das kommende Woche erscheint.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.