Hörbuchverlage veranstalten eigene Neuerscheinungsbörse für Journalisten

Die Hörbuch-Trends von morgen bereits heute kennen lernen – das soll nach dem Willen der Veranstalter die erste Hörbuch-Pressebörse am 20. November in Berlin, zu der der Arbeitskreis Verlagspresse-Sprecherinnen und –Pressesprecher e.V. (AVP) und der Arbeitskreis Hörbuchverlage im Börsenverein des Deutschen Buchhandels Journalistinnen und Journalisten einladen.

Mehr als 20 Hörbuchverlage stellen ihre Neuerscheinungen 2008 vor und präsentieren belletristische Hörbücher, Kinder- und Sachhörbücher. Mit den PR-Verantwortlichen der Verlage können in Einzelgesprächen individuelle Fragen besprochen werden.

Mit dabei sind folgende Verlage: Arena Verlag, Argon Verlag, AUDIOBUCH Verlag, audio media verlag, BUCH CONTACT, Campus Verlag, Christoph Merian Verlag, Cornelsen Verlag, Der Audio Verlag, digital publishing AG, Diogenes Verlag, Eichborn LIDO, HÖRCOMPANY, Hoffmann und Campe Verlag, die Zeitschrift hörBücher, hoerjuwel, Igel Records, Jumbo Neue Medien & Verlag, LAUSCH – Phantastische Hörspiele, Oetinger Verlag, RADIOROPA Hörbuch, steinbach sprechende bücher, tacheless!/ROOF Music, Verlag C.H. Beck, Wallhalla Fachverlag.

Die erste Hörbuch-Pressebörse findet am 20. November 2007 von 10 bis 17 Uhr im Gravis-Store, Ernst-Reuter-Platz 9, 10587 Berlin, statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.