Internetspiel zum neuen Roman von Akif Pirinçci

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse kommt der fünfte
Felidae-Roman von Akif Pirinçci auf den Markt. In Salve Roma! (Eichborn) lautet die Herausforderung für Francis, den vierpfotigen Detektiv, in den Katakomben Roms eine Mordserie unter obdachlosen Katzen aufzuklären.
Noch vor Erscheinen des Buchs können neugierige Spürnasen Kater Francis auf seinen Abenteuern in der Ewigen Stadt begleiten: Am 9.Februar 2004 startet unter www.felidae-spiel.de ein interaktives Spiel, bei dem sich Felidae-Fans durch
die Handlung von „Salve Roma!“ klicken können. Das Felidae-Spiel funktioniert ähnlich einem „Adventure Game“. Anhand von Klicks auf verschiedene animierte Gegenstände wird navigiert. Rätsel, versteckte Leseproben sowie verschiedene Gimmicks sind weitere Elemente des Spiels.
Wöchentlich werden vier inhaltlich aufeinander aufbauende Stationen freigeschaltet. Alle Spieler haben die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen: Wenn der User alle vier Stationen erfolgreich beendet hat, kann er die Mordserie selbst aufklären und anhand der virtuellen Hinweise ein eigenes Ende für den Roman schreiben. Neben signierten Büchern und Hörbüchern gibt es ein gemeinsames Abendessen mit Akif Pirinçci zu gewinnen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.