Jetzt auf Youtube: „…for Dummies“-Mitarbeiter läuten Börsenschluss in New York ein

„Börsenschluss für Dummies“: Für die Mitarbeiter in den USA war es ein großer Tag, für die in Deutschland ein aufregender Abend. Aus Anlass des 20. Geburtstages der „…for Dummies“ durfte die Mannschaft von Wiley & Sons am Dienstag um 16 Uhr Ortszeit den Börsenschluss in New York einläuten. Jetzt ist das Ereignis im Video auf You Tube zu sehen.

„Wir sind stolz, dass wir 20 Jahre …for dummies feiern dürfen“, sagt Larry Olsen, VP & Marketing Director bei Wiley & Sons in dem Videoclip, der jetzt auf You Tube zu sehen ist. „215 Mio. verkaufte Exemplare später ist es für uns ein aufregender Moment, die Glocke zu läuten“, so Olsen. Und so war der kleine Balkon über dem legendären Börsenparkett gefüllt mit vielen Mitarbeitern und dem Dummies Männchen, das nur selten life auftritt. In Deutschland war es 22 Uhr, als die Glocke unter viel Beifall erklang. Und dann durfte Deborah Wiley, Vorsitzende der Wiley Foundation, den Hammer nehmen und mit drei Schlägen den Handel auf dem Parkett beschließen. Neben ihr: Der neue Vorstandsvorsitzende der Gruppe, Steve Smith, President and CEO von John Wiley & Sons Inc., der seit einigen Tagen inauguriert ist. Der Auftritt passte zu einem anderen Ereignis: Die Glocke läutete am ersten Tag der BookExpo America.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.