Klaus Humann mit Aladin-Büchern im Blumenladen

Klaus Humann, Verleger des Aladin Verlags, hat sich am vergangenen Samstag unter die Blumenverkäufer gemischt – mit einem bunten Strauß Aladin-Bücher natürlich.

Klaus Humann beim Sonderdienst im Blumenladen

Auf der Suche nach alternativen Verkaufsstellen bekam der Verlag vom Hamburger Blumenladen florales die Gelegenheit, für einen Tag mit einem auserlesenen Büchertisch zu Gast zu sein. Das Ergebnis: Überraschungsmomente für die Stammkunden und viele interessante Gespräche.

Schaufensterdekoration vom Blumenladen „florales“

Auch wenn die wenigsten Kunden direkt vor Ort Bücher kaufen wollten, das Interesse war groß. Und Klaus Humann hat es zumindest die Lust, sich ab und zu mal im direkten Verkauf auszuprobieren, nicht genommen: „Hätte ich es nicht ausprobiert, hätte ich nichts lernen können. Vielen Dank an die florales-Gastgeber Tanja und Klaus und alle KundInnen für die vielen interessanten Gespräche!“

Ein Blogbeitrag gibt es hier: http://www.aladin-verlag.de/blog/detailansicht–Verleger+am+Ladentisch_732.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.