Landesverband NRW und inside cologne: Literarisch-kulinarische Tour zu Kölner Spezialbuchhandlungen

Unter dem Motto „One for the books“ hat die Tourismuszentrale des US-Staats Iowa auf ihre Startseite ein Verzeichnis der unabhängigen Buchhandlungen des Landes aufgenommen. Eine Idee, die den Landesverband NRW zu einer eigenen Aktion inspiriert hat: In Zusammenarbeit mit inside cologne, einer Veranstaltungsagentur mit Lokalkolorit, soll zunächst den Kölnern ein neuer Blick auf ihre Stadt eröffnet werden.

Die beiden Partner bieten eine Erkundungstour durch ausgewählte Kölner Buchhandlungen an. Startpunkt ist Presse+Buch Ludwig im Hauptbahnhof. Die Buchhandlung bereichert das kulturelle Leben der Stadt seit 1950 („Mittwochsgespräche“). In der Buchhandlung Bittner, die auf Theaterliteratur spezialisiert ist, lesen Mitarbeiter der Buchhandlung aus ihren aktuellen Lieblingsbüchern. Danach werden die Buchhandlungen König (Kunst) und Alibi (Krimis) besucht und präsentieren ihr Sortiment. Die Führung endet in der Buchhandlung BuchGourmet am Hohenzollernring, die Kochbücher von Spitzenköchen vorstellt. Dazu werden einige passende kulinarische Leckerbissen serviert.

Die Führung wird zunächst im Rahmen des Stadtentdeckungsfestivals Expedition Colonia am 7., 14. und 21. April 2007 angeboten. Und: Nachahmer aus anderen Städten werden gesucht!

Weitere Infos: Susanne Meinel, Landesverband NRW, Tel.: 0211 86445-22, Fax: 0211 86445-99, E-Mail: meinel@buchnrw.de, Website: www.buchnrw.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.