mediacampus frankfurt und Frankfurter Buchmesse wetten gegen Tre Torri und wollen 300 Buchhändler zur Weinprobe versammeln

Der Wiesbadener Tre Torri-Verlag hat die Frankfurter Buchmesse und den mediacampus frankfurt herausgefordert und gewettet, dass es nicht gelingen wird, 300 Buchhändler und Azubis am Freitag, den 8. Oktober um 17.30 Uhr in der Gourmet Gallery (Halle 3.1, L 1709) auf der diesjährigen Messe zur Präsentation des neu erscheinenden Jubiläumsbandes Deutschlands Weinelite zusammenzubringen.

Das wollte der mediacampus frankfurt so nicht auf sich sitzen lassen: Daher wurden im aktuell laufenden 164. Berufsschul-Lehrgang engagierte Auszubildende gesucht, die im Rahmen eines Messe-Projekts ein entsprechendes Kommunikationskonzept entwickelten. Der Branchennachwuchs diskutierte, plante und konzipierte. Über Social-Media-Kanäle und einen eigenen Flyer, der auf der Messe verteilt wird, soll die Wette weiter bekannt gemacht werden.

„Wir glauben, dass wir von zahlreichen Kollegen unterstützt werden und zweifeln nicht daran, dass wir die Wette gewinnen“, sagen die Mitglieder der Messe-AG einvernehmlich. Es geht darum, möglichst viele Buchhändler am Messefreitag in die Gourmet Gallery zu bringen – als Anreiz lockt eine Weinprobe am Verlagsstand: Gemeinsam mit Winzern des VDP (Verband der Prädikatsweingüter) sollen ausgesuchte, prämierte Weine verkostet werden. Zudem wird ein hochkarätiger Überraschungsgast erwartet. Sandra Böller, Auszubildende in der Thalia-Buchhandlung Gondrom in Ulm, lädt im Namen des Azubi-Teams noch einmal herzlich ein: „Wir wollen die Wette natürlich gewinnen – jetzt fehlen nur noch Sie zu unserer Unterstützung! Das sollte doch nun wirklich kein Problem sein mit 300 Buchhändlern, oder?“

Kontakt: www.mediacampus-frankfurt.de und www.buchmesse.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.