Nomos: Starkes Kundeninteresse am Social Media Handbuch

Präsentation mit Prof. Dr. Daniel Michelis: 80 Zuhörer ließen
sich eine virtuelle Welt erklären

Mit diesem Thema können Fachbuchhändler offenbar punkten und das zeigt auch das aktuelle BuchMarkt-Heft. Weit über 80 interessierte Zuhörer kamen am letzten Dienstag in die Lehmanns Buchhandlung in Leipzig zur Vorstellung des neuen Social Media Handbuchs, das kürzlich beim Nomos Verlag erschienen ist.

Mitherausgeber Prof. Dr. Daniel Michelis stellte das Buch über die aktuelle Thematik des Einflusses der sozialen Medien und deren Nutzung vor. Sein Vortrag kam offenbar an: Er gestaltete die Vorstellung seines Buches, das Theorie und Praxis des Phänomens Social Media miteinander verbindet, wortgewandt und amüsant, angereichert mit aktuellen Beispielen und Praxistipps. Kein Wunder, kann der Autor aus großer Erfahrung schöpfen: Ein Schwerpunkt seiner Arbeit sind die sozialen Medien des Internets, denen er sich seit vielen Jahren in praktischen Projekten als Berater von Unternehmen und NGO’s, aber auch in der Forschung und Lehre widmet. Die erfolgreiche Lesung zeigt in der Praxis, was der BuchMarkt in seinem aktuellen Heft als Trendthema im Special Multimedia vorstellt: Dort zeigen wir wie sich mit einer Reihe von Titeln zum Thema Social Media Umsätze generieren lassen.

Weitere Buchhandlungen haben bereits Veranstaltungen Prof. Michelis vereinbart:
> 3.3.2011 Fachbuchhandlung Struppe & Winckler, Berlin Mitte
> 10.3.2011 Fachbuchhandlung Struppe & Winckler, Bielefeld

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.