Rowohlt präsentiert im Internet literarische Reise von Brooklyn bis Manhattan

Der Rowohlt Verlag präsentiert unter www.newyork-erlesen.de eine literarische Reise von Brooklyn bis Manhattan. Z.B. New York, 47th zwischen 5. und 6. Avenue: Zwischen den jüdisch-orthodoxen Juwelieren und Diamantenhändlern liegt der Buchladen Gothams Book Mart, wo schon Jackie Kennedy kaufte, und wirbt mit dem legendären Ladenschild Wise men fish here. Natürlich geht’s um literarische Neuerscheinungen: Paul Auster mit seinem neuen Roman «Nacht des Orakels» über eine Liebe in Brooklyn, die Magie der Gedanken und eine sich selbst erfüllende Geschichte. Siri Hustvedt in ihrem Bestseller «Was ich liebte» über 240Quadratmeter Schicksal und die dunklen Regionen der Seele. Loida Maritza Pérez mit ihrem ersten Roman «Heimkehr bei Nacht» über das Überleben in Brooklyn. Russell Shorto mit seiner abenteuerlichen Geschichte über die Evolution einer Metropole: «New York – Insel in der Mitte der Welt».
Und man trifft alte Freunde:
«Alles von Allen» gibt es von Woody Allen nicht nur, wenn er montags mit Eddy Davis im Café Carlyle, Madison Avenue, kurz über dem Whitney, Klarinette spielt; Colum McCann schickt Sie auf eine abgründige Reise in den «Himmel unter der Stadt». Man erlebt mit Diane di Prima «Nächte in New York» und liest bei Dirk Schmidt, was «Letzte Nacht in Queens» geschah. Ein «Frühstück bei Tiffany» sollten man sich auf keinen Fall entgehen lassen.
Außerdem wartet natürlich ein Gewinnspiel mit einem tollen Preis auf die aufmerksamen Reisenden: Die Seite ist ebenfalls erreichbar über www.orakel-mobil.de: sie wird von den interessierten Leser der DB Mobil-Ausgabe vom April 2004 angesteuert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.