Schulbuch-Seminar bei Umbreit / 5000 neue Schulbuch-Titel aufgenommen

Das Barsortiment Umbreit wird seine Kunden im Schulbuchgeschäft in Zukunft noch mehr unterstützen: Am 9. März 2005 findet in den Seminarräumen in Bietigheim-Bissingen ein Schulbuch-Workshop für Buchhändler in Ländern mit Lehrmittelfreiheit statt.

„Wir haben festgestellt, dass vielerorts Verunsicherung über Ausschreibungsmodalitäten und Abwicklung herrscht. Da wir schon immer im Schulbuchgeschäft aktiv waren, sehen wir unsere Aufgabe auch darin, Antworten auf diese Fragen zu geben.“ so Solvey Munk, Vertriebsleiterin bei Umbreit. „Wir möchten zeigen, dass sich mit Schulbuchaufträgen durchaus Gewinn erwirtschaften lässt.“

Birgit Menche, Preisbindungsbeauftragte für das Sortiment, mit langjähriger Erfahrung im Schulbuchbereich wird den zentralen Vortrag des Workshops zum Thema „Ausschreibung von Schulbuchsammelaufträgen“ halten. Außerdem referiert Jörg Lasar vom Klett Verlag zum sogenannten „Nachmittagsmarkt“ der Lernhilfen und Silvia Rösner, Verantwortliche für den Schulbuchservice bei Umbreit. Barbara Roth, Buchhändlerin aus Offenburg, berichtet über ihre Erfahrungen im Schulbuchgeschäft.

In Bundesländern mit Lehrmittelfreiheit bietet Umbreit schon seit Jahren drei verschiedene Modelle zur Abwicklung von Sammelaufträgen an. Lieferung und Rechnung gehen entweder komplett an die Buchhandlung oder komplett an die Schule, im zweiten Falle erhält der Buchhändler eine Diffe-renzgutschrift. Die dritte Möglichkeit ist die Lieferung an die Schule und Berechnung durch die Buchhandlung. Jedes dieser Modelle erspart dem Buchhändler den Einsatz zusätzlichen Personals bzw. die Anmietung von Lagerräumen im Schulbuchgeschäft.

Auch für Buchhändler, die ihr Schulbuchgeschäft in Tagesbestellungen abwickeln, wird Umbreit das Serviceangebot erweitern. Der Schulbuchumsatz aus diesen Tagesbestellungen wird seit Anfang des Jahres bei Umbreit skontiert.

Zusätzlich zum jetzigen Schulbuchbestand von ca. 20.000 Titeln werden 5.000 Titel neu aufgenommen.

Informationen zum Schulbuch-Workshop gibt es bei Ellen Kleinhans, Tel. 07142 / 596 – 128, ellen.kleinhans@umbreit.de.

Informationen zum Schulbuchservice sind erhältlich bei Silvia Rösner, Tel. 07142 / 596 – 270, Email silvia.roesner@umbreit.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.