Verlag Barbara Budrich unterstützt socialnet.de

Seit dem Jahr 2000 wertet die Redaktion der socialnet-Rezensionen systematisch die Neuerscheinungen und Neuauflagen aus dem Sozialwesen und Nonprofit-Management nach vielversprechenden Titeln aus. Durch unabhängige Fachleute aus Forschung, Lehre und Praxis werden daraus jährlich rund 800 Fachbücher rezensiert. Der umfassende Fundus an Fachrezensionen steht der Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung, was bei der Vielzahl der Titel und dem großen Verwaltungsaufwand ein echtes Ressourcenproblem wurde.

Nach langem Überlegen hat die Redaktion sich entschlossen, Sponsoren einzuwerben, um den Dienst unter www.socialnet.de weiterhin kostenlos anbieten zu können. Und die Rechnung geht auf: Die Sponsoren – darunter auch der renommierte Verlag Barbara Budrich und in Kürze die „kleine Schwester“ Budrich UniPress Ltd. – spielen mit. „Für uns ist die Internetseite www.socialnet.de ein spannendes Forum: LeserInnen aus dem Bereich des Sozialwesens im weitesten Sinne finden hochwertige Besprechungen einschlägiger Publikationen – aus unseren und natürlich allen anderen Häusern“, kommentiert Budrich ihre Entscheidung, sich als Sponsor zu engagieren.

So helfen die Sponsoren, weiterhin eine qualifizierte Betreuung des qualitativ hochwertigen Rezensionsdienstes bei gleichzeitig kostenfreier Nutzung zu ermöglichen.
„Selbstverständlich hat die Sponsorschaft keinerlei Einfluss auf die Auswahl und Bewertung der Fachbücher“, versichert der Verlag.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.