Verlag und PR Agentur wurden gemeinsam Pate eines Esels

Tierfreunde: Robert v. Radetzky, Gesine v. Prittwitz

Robert von Radetzky, Inhaber des RvR Verlags, und Gesine von Prittwitz, die in München eine auf Buch-PR spezialisierte Agentur für Öffentlichkeitsarbeit betreibt, haben sich eines ungewöhnlichen Schutzbefohlenen angenommen: Sie übernahmen gemeinsam die Patenschaft für einen Jungesel aus dem Tierpark Hellabrunn, der jetzt auf den Namen „Radetzky“ hört.

Die Pflegschaft erfolgte anlässlich einer Neuerscheinung aus dem RvR Verlag: Der Bildband „Esel Europas“ erweist den Eselrassen Reverenz, die in Europa vom Aussterben bedroht sind.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.