Fast dreißig Jahre war sie in Ausgburg Angela Schünemann aus Weltbild Holding ausgeschieden

    Angela Schünemann war seit fast dreißig Jahren bei Weltbild

Angela Schünemann, seit Februar Geschäftsführerin der Weltbild Holding, hat bereits im Juni das Unternehmen verlassen. Das wird bislang trotz mehrfacher Anfragen nicht bestätigt, ist aber ein offenes Geheimnis in Augsburg.

Das führt zu Spekulationen, warum sie das Handtuch geworden hat. Nach uns vorliegenden Informationen hat sie selbst diesen Entschlus gefasst – sicher nicht einfach für sie nach fast dreißig Jahren bei Weltbild.

Sie gilt als erstklassige und eigentlich unverzichtbare Führungskraft mit großer Marktkenntnis:  Erst zum 1.Februar ist sie  als Geschäftsführerin in die Holding berufen worden, um länderübergreifend das Ressort Markt und Programm mit den Bereichen Multi-Kanal-Marketing und -Vertrieb, Category Management Media und Non-Media, Kooperationen und Marktplatz Weltbild, Tolino, Weltbild Editionen sowie PR und Kommunikation bei der bekanntesten Verlagsmarke der Buchbrache zu übernehmen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.