Argon lädt zum Workshop „DAISY heute und morgen“

Ab 1. Januar 2010 beginnt in Deutschland für das DAISY-Format eine neue Ära. Flächendeckend werden Blindenbibliotheken und -bildstellen sich endgültig von der Cassette verabschieden und Hörinhalte fortan nur noch im DAISY-Format verbreiten.

Als erster der Hörbuchverlage hat der Argon Verlag schon 2008 damit begonnen, ein breites DAISY-Sortiment herzustellen und anzubieten. Inzwischen sind 170 Titel lieferbar.

Am 30. Oktober lädt Argon alle interessierten Verlagskollegen zu einem DAISY-Workshop in Berlin ein. Der Workshop richtet sich ausdrücklich an die Kolleginnen und Kollegen anderer Hörbuch-Verlage, die für ihre jeweiligen Häuser das DAISY-Format prüfen.

Das Programm:

11:00 Uhr: Vorführung DAISY durch Elke Dittmer, Vorsitzende der Mediengemeinschaft für blinde und sehbehinderte Menschen e.V.
12:00 Uhr: „Daisy für alle?“ Visionen und Moderation: René Wagner
14:30 Uhr: Werkstattbericht I: Wie entsteht ein DAISY-Hörbuch? Katharina Eberenz, Argon Verlag
15:30 Uhr: Werkstattbericht II: DAISY-Hörbücher im Vertrieb: Kunden, Kanäle, Zahlen. Kilian Kissling, Argon Verlag

Kosten: Es wird eine Kostenbeteiligung i. H. v. 68,00 € zzgl. MwSt. erhoben

Ort:
Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V.
Auerbacher Straße 7
14193 Berlin

Anmeldung:
Bis zum 8.10.2009 bei Katharina Eberenz mail(katharina.eberenz@argon-verlag.de,
Tel.: 030 257 620 637

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.