Konferenz in München untersucht Medienwelten von Kindern und Jugendlichen

Am 29. November findet im Literaturhaus München die Kinder- und Jugendmarktkonferenz „Manga, Magier, Avatare – Parallelwelten von Kindern und Jugendlichen“ der Akademie des Deutschen Buchhandels statt. (Medien-)Parallelwelten unterschiedlichster Art und die Frage, was jeweils ihren Reiz ausmacht, stehen im Fokus der Veranstaltung.

Interessierte können sich für die Kinder- und Jugendmarktkonferenz noch anmelden. Sie richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Buch-, Zeitschriften-, Film & TV-, Musik-, Gaming- und Internetbranche.

Weitere Informationen: http://www.buchakademie.de/konferenzen/programm.php3?id=21

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.